Vorbildfunktion als moralische Debatte

Vorarlberg / 27.10.2021 • 19:57 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vorarlberg LIVE mit Dr. Horst Lumper und Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger - YouTube - Mozilla Firefox 27.10.2021 18_41_20
Horst Lumper bei „Vorarlberg LIVE“VOL.AT

Impfpflicht ja oder nein im Spitzensport. Eine Debatte ist entbrannt, wobei VFV-Präsident Lumper betont, dass eine Pflicht nur vom Gesetzgeber kommen könne. 

Vorarlbergs Fußballpräsident Dr. Horst Lumper betont, dass seitens des Gesetzgebers keine Impflicht besteht. Deshalb seien auch dem Verband die Hände gebunden. „Wir dürfen und können das nicht, weder der ÖFB noch der VFV. Was wir tun, ist die Bevölkerung zur Impfung aufzurufen. Mittels Gratis­impfungen bei Länderspielen und in der Bundesliga.“ In diesem Zusammenhang betont der 59-jährige Bregenzer auch, dass eine Impfpflicht auch hinsichtlich der Berufsausübung eines Profis derzeit problematisch wäre. Was den ÖFB betrifft, so gebe es sowohl Mitarbeiter als auch Teamspieler, die nicht geimpft sind. Allerdings bestehe eine strenge Testverpflichtung.