Coup mit 6,5 Millionen Euro Beute

Welt / 11.11.2020 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Krefeld Nach einem spektakulären Einbruchscoup mit 6,5 Millionen Euro Beute im nordrhein-westfälischen Emmerich haben die Behörden 100.000 Euro Belohnung für die Ergreifung der Täter ausgeschrieben. Drei unbekannte Männer haben an Allerheiligen eine Kellertür des Emmericher Zollamtes aufgehebelt und die Wand des danebenliegenden Tresorraums durchbohrt. Dort hätten sie rund 6,5 Millionen Euro gestohlen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.