Zahl der Toten nach Taifun “Vamco” steigt

Welt / 13.11.2020 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Manila Die Zahl der Toten durch Taifun “Vamco” auf den Philippinen ist auf 14 gestiegen. Mehr als ein Dutzend Menschen werden nach den schweren Regenfällen und heftigen Winden noch vermisst, wie die Behörden am Freitag mitteilten. Der Tropensturm hatte zu den schwersten Überschwemmungen rund um die Hauptstadt Manila seit Jahren geführt. Mehr als eine Million Menschen auf der Hauptinsel Luzon waren ohne Strom, 400.000 mussten ihre Häuser verlassen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.