Aus aller Welt

Welt / 19.11.2020 • 22:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Bewährung abgelehnt

braunschweig Das Braunschweiger Landgericht hat ein vorzeitiges Ende der Haft des deutschen Verdächtigen im Fall „Maddie“ für ein Drogendelikt abgelehnt. Eine Aussetzung der verbliebenen Strafe zur Bewährung könne „unter Berücksichtigung des Sicherheitsinteresses der Allgemeinheit nicht verantwortet werden“, teilte das Gericht in der niedersächsischen Stadt am Donnerstag mit. Die Entscheidung kann von dem Beschuldigten noch angefochten worden.

 

Filmreife Flucht

Wien Ein Drogenlenker ist am Mittwochabend in Wien-Favoriten vor einer Polizeikontrolle filmreif geflohen. Der 39-jährige Österreicher beschleunigte sein Fahrzeug immer wieder auf rund 100 km/h, fuhr auf die Gegenfahrbahn, gefährdete Fußgänger und versuchte mehrmals, das Polizeiauto abzudrängen. Erst nach der Abgabe von zwei Schreckschüssen wurde er festgenommen.

 

Umzug nach Schönbrunn

Wien Im Tiergarten Schönbrunn gibt es eine weitere Bewohnerin: Das elfjährige Orang-Utan-Weibchen Sari ist aus dem Zoo Dublin übersiedelt. Erst Mitte Oktober war die siebenjährige Surya bei den Menschenaffen eingezogen. Die Tiere lernen sich in den nächsten Wochen langsam kennen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.