Pink-Panther-Mitglied verurteilt

Welt / 27.11.2020 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien Weil er als Mitglied der berüchtigten Pink-Panther-Bande an fünf Raubüberfällen auf Wiener Juweliergeschäfte beteiligt war, hat sich ein 27 Jahre alter Moldawier am Freitag am Landesgericht verantworten müssen. Dabei war auf eine Verurteilung in Italien Bedacht zu nehmen, wo er 2017 wegen Raubes fünf Jahre Haft kassiert hatte. In Wien fasste er eine fünfjährige Zusatzstrafe aus. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.