Internetbetrüger erpressen Hotel

Welt / 29.11.2020 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwaz Onlinebetrüger haben in einem Hotel in Stans (Bezirk Schwaz) Schaden in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrags verursacht. Sie verschafften sich vermutlich über einen E-Mail-Anhang Zugriff auf das Firmennetzwerk und lasen die Daten aus, berichtete die Polizei. Dann verschlüsselten sie die Daten und forderten für die Entschlüsselung einen  siebenstelligen Betrag in Bitcoins. Das Opfer ging auf die Forderung nicht ein.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.