Tote und Verletzte bei Gefängnisaufstand

Welt / 30.11.2020 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

colombo Bei einer Revolte in einem Gefängnis in Sri Lanka sind sechs Insassen getötet und 35 weitere verwundet worden. Zwei Mitarbeiter des Wachpersonals wurden schwer verletzt, nachdem Strafvollzugsbeamte das Feuer eröffnet hätten, um den Aufstand unter Kontrolle zu bekommen. In den letzten Wochen gab es in mehreren Gefängnissen Proteste, um gegen die Haftzustände in der Corona-Pandemie zu demonstrieren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.