Lkw-Lenker mit 2,26 Promille gestoppt

Welt / 16.04.2021 • 22:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Potzneusiedl Mit 2,26 Promille ist ein Lkw-Fahrer auf der Autobahnabfahrt Potzneusiedl (Bezirk Neusiedl am See) gestoppt worden. Zuvor hatte er bereits auf der Ostautobahn (A4) Leitkegel und Leitbalken beschädigt, berichtete die Polizei am Freitag. Seinen Führerschein ist der 55-jährige Österreicher fürs Erste los. Er wurde auch angezeigt.