Tote nach Schüssen in einer US-Bar

Welt / 18.04.2021 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kenosha Bei einem Schusswaffenangriff in einer Taverne in Somers im US-Staat Wisconsin sind nach Behördenangaben drei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Die tatverdächtige Person sei noch nicht festgenommen worden. Es war der jüngste Schusswaffenangriff mit mehreren Toten in den USA. Am Donnerstag waren in einer Lagerhalle des Unternehmens Fedex in Indianapolis acht Menschen getötet worden.