Demenzpatientinnen in Heim missbraucht

Welt / 19.04.2021 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

münchen Ein demenzkranker Mann soll in einem Spezialpflegeheim bei München mehrere Frauen missbraucht haben. Seine mutmaßlichen Opfer waren ebenfalls erkrankt und Bewohnerinnen des auf Demenzerkrankungen spezialisierten Pflegeheims. Der 78-jährige Mann habe sich über ein halbes Jahr lang an den Frauen, die gar nicht oder kaum mehr sprechen konnten, vergangen. Eine Angehörige erstattete schließlich Strafanzeige.