Historischer erster Flug: Mars-Hubschrauber abgehoben

Welt / 19.04.2021 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Ingenuity“ ist gestern erstmals vom Mars abgehoben. nasa/afp
„Ingenuity“ ist gestern erstmals vom Mars abgehoben. nasa/afp

washington Mit dem Mars-Hubschrauber „Ingenuity“ hat erstmals ein Luftfahrzeug einen Flug auf einem anderen Planeten absolviert. Der mit Lithium-Ionen-Akkus betriebene und rund 1,8 Kilogramm schwere „Ingenuity“ (auf Deutsch etwa: Einfallsreichtum) stieg bei seinem ersten Testflug am Montag auf, schwebte dann auf der Stelle und landete schließlich wieder auf der Oberfläche des Planeten, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte.

Wegen technischer Probleme war der Testflug zuvor seit Anfang April mehrfach verschoben worden. Der Hubschrauber muss auf dem Mars extremen Bedingungen trotzen: Nachts ist es etwa bis zu minus 90 Grad Celsius kalt. Auch erste Bilder lagen schon vor: Der Schatten von „Ingenuity“ aus der Luft gesehen und der Hubschrauber in der Luft aus der Perspektive des Rovers „Perseverance“. „Ingenuity“ soll nun in den kommenden Wochen weiter getestet werden.