Millionen-Erbe für Tierschutzverein

Welt / 19.04.2021 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

klagenfurt Der Landestierschutzverein Kärnten darf sich nach einer aktuellen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (OGH) über einen großen Geldsegen freuen. Eine 2016 gestorbene Frau mit britischen Pass hatte dem Verein 4,3 Millionen Euro vermacht. Daraufhin klagten zwei Enkelinnen auf Zahlung eines Pflichtteils, was aber nun abgewiesen wurde. Nach englischem Recht haben Nachkommen keinen Pflichtteilsanspruch