Mars-Hubschrauber zum zweiten Mal abgehoben

Welt / 22.04.2021 • 22:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der zweite Flug von Ingenuity ist höher und länger ausgefallen. AP
Der zweite Flug von Ingenuity ist höher und länger ausgefallen. AP

Washington Wenige Tage nach seinem historischen Erstflug hat der Mini-Hubschrauber „Ingenuity“ einen zweiten Flug auf dem Mars absolviert. Der Flug am Donnerstag sei höher und länger ausgefallen, zudem habe sich der Helikopter auch seitwärts bewegt, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. „Ingenuity“ kletterte nun auf eine Höhe von fünf Metern, schwebte dann auf der Stelle und flog schließlich zwei Meter zur Seite, bevor der Hubschrauber wieder landete. Insgesamt dauerte der Flug 51,9 Sekunden. 

Am Montag hatte „Ingenuity“ (auf Deutsch etwa: Einfallsreichtum) als erstes Luftfahrzeug einen Flug auf einem anderen Planeten absolviert. Der mit Lithium-Ionen-Akkus betriebene und rund 1,8 Kilogramm schwere Helikopter stieg dabei auf eine Höhe von etwa drei Metern auf und schwebte dann etwa 30 Sekunden, bevor er wieder landete. Insgesamt dauerte der Flug 39,1 Sekunden.

In den kommenden Wochen sind weitere Flüge geplant.