Millionenstrafe für “Sex-Kult”-Gründer

Welt / 21.07.2021 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York Der Gründer eines New Yorker “Sex-Kults” muss seinen Opfern mehr als 3,4 Millionen Dollar zahlen. Das legte ein Gericht am Dienstag (Ortszeit) in New York fest, wie US-Medien berichteten. Keith Raniere (60) war 2020 unter anderem wegen Sex-Handels, sexueller Ausbeutung und Betrugs zu 120 Jahren Haft verurteilt worden. Er hat an der Verhandlung per Video aus einer Haftanstalt im Bundesstaat Arizona teilgenommen.