Erstmals Regen am höchsten Punkt des grönländischen Eisschilds

Welt / 20.08.2021 • 22:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wissenschaftlern zufolge ist der Klimawandel Ursache des Wärmeeinbruchs. AP
Wissenschaftlern zufolge ist der Klimawandel Ursache des Wärmeeinbruchs. AP