Vierfachmord: Festgenommener Mann wieder frei

Welt / 13.01.2022 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Neun Jahre nach der schrecklichen Tat laufen die Ermittlungen weiter. AP
Neun Jahre nach der schrecklichen Tat laufen die Ermittlungen weiter. AP

annecy Im Fall des mysteriösen Vierfachmords in den französischen Alpen von 2012 hat das Verhör eines erneut in den Fokus geratenen Mannes nach Angaben der Ermittler keine neue Spur ergeben. Der am Vortag festgesetzte Mann sei am Donnerstagnachmittag aus dem Gewahrsam entlassen worden, ohne dass sich irgendwelche Vorwürfe gegen ihn ergeben hätten, teilte Staatsanwältin Line Bonnet mit. Anhand seiner Erklärungen sowie Überprüfungen könne eine eventuelle Beteiligung am Tatgeschehen ausgeschlossen werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.