Keine vorzeitige ­Entlassung für Breivik

Welt / 01.02.2022 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

oslo Der Massenmörder Anders Behring Breivik kommt in Norwegen nicht wie von ihm beantragt auf freien Fuß. Sein Antrag auf Haftentlassung auf Bewährung wurde einstimmig abgewiesen, wie das Bezirksgericht Telemark mitteilte. Der heute 42-Jährige, der bei einer der schlimmsten Gewalttaten der norwegischen Nachkriegsgeschichte 77 Menschen getötet hatte, wurde 2012 zur damaligen Höchststrafe von 21 Jahren verurteilt.