Und da waren noch . . .

Welt / 04.02.2022 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . Briefträger im Londoner Stadtteil Clapham, die high ihre Post ausgetragen haben, weil sie nichtsahnend Hasch-Brownies aus einem liegen gebliebenen Paket aßen. Die britische Post teilte mit, dass sie eine Untersuchung eingeleitet habe. Zuvor war in Online-Netzwerken ein Video geteilt worden, das durch die Gegend stolpernde Briefträger zeigt. Die Brownies waren offenbar von den Angestellten aus einem Päckchen genommen worden, das seit einem Monat nicht abgeholt wurde. Darauf stand „Lebensmittel von Pablo Chocobar“.