Umstrittenes Ölprojekt genehmigt

Welt / 07.04.2022 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ottawa Die kanadische Regierung hat den Bau eines umstrittenen Ölprojekts im Atlantischen Ozean genehmigt. “Das North Bay Exploitation Project kann voranschreiten”, erklärte Umweltminister Steven Guilbeault. Mit dem Projekt des norwegischen Ölkonzerns Equinor soll 500 Kilometer vor der Küste Neufundlands ein Ölfeld in einer Tiefe von mehr als einem Kilometer erschlossen werden. Das Projekt soll 2028 in Betrieb genommen werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.