Heißluftballon macht Notlandung in Hauseinfahrt

Welt / 20.04.2022 • 22:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Melbourne Ein ins Straucheln geratener Heißluftballon mit 13 Menschen an Bord ist in Australien in einer Hauseinfahrt in einem dicht besiedelten Wohngebiet notgelandet. Niemand sei bei der waghalsigen Rettungsaktion des Piloten verletzt worden, berichtete der Sender ABC unter Berufung auf die Behörden. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch in der Früh (Ortszeit) in Elwood in der Nähe von Melbourne.