Coronapatient war 505 Tage lang positiv

Welt / 24.04.2022 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

london Ein britischer Corona-patient hat mit 505 Tagen bis zu seinem Tod die bislang längste bekannte Coronainfektion durchgemacht. Das teilten Forscher des King‘s College London und des Guy‘s and St Thomas‘ NHS Foundation Trust mit. Bislang dauerte die längste bekannte Infektion 335 Tage. Die betreffende Person habe unter einer Immunschwäche gelitten und nahm an einer Coronavirus-Studie teil.