Dürre: Friseure dürfen nur einmal spülen

Welt / 28.06.2022 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

rom Um die Wasserknappheit in Italien zu bekämpfen, dürfen Friseure in Castenaso, einer Gemeinde am Stadtrand von Bologna, den Kunden nicht zweimal den Kopf spülen. So heißt es in einer Verordnung, die der Bürgermeister von Castenaso, Carlo Gubellini, zum Wassersparen beschlossen hat. “Niemand hat protestiert, die Bürger haben die Gründe hinter der Verordnung verstanden”, so der Bürgermeister.