Dänemark will ­Nerzzucht wieder zulassen

Welt / 23.09.2022 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kopenhagen Die dänische Regierung will die Zucht von Nerzen nach einem umfassenden Skandal um Millionen in der Coronapandemie getötete Tiere zum neuen Jahr wieder zulassen. Nachdem das staatliche Gesundheitsinstitut SSI das Risiko einer stark reduzierten Zucht für die Volksgesundheit als gering eingestuft habe, habe man beschlossen, ein vorübergehendes Verbot der Nerzzucht zum Jahresende auslaufen zu lassen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.