Flugzeug von der Piste abgekommen

Welt / 25.09.2022 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Flugzeug landete mit der der Nase im Wasser eines angrenzenden Sees. AFP
Das Flugzeug landete mit der der Nase im Wasser eines angrenzenden Sees. AFP

Paris In Südfrankreich ist ein Frachtflugzeug in einen See gerutscht. Die Maschine vom Typ Boeing 737 sei in Montpellier vor Morgengrauen über die Landebahn hinausgeschossen und in Schilf und Gras am Ufer eines an den Flughafen grenzenden Sees zum Stehen gekommen. Die Flugzeugnase sei ins Wasser geraten. Die drei Menschen an Bord blieben unverletzt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.