Und da war noch . . .

Welt / 10.10.2022 • 22:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Frau, die den Rettungsdienst als Taxi nützen wollte. Weil sie „den ganzen Tag auf den Füßen“ gewesen sei, hat die Frau im englischen Stratford-upon-Avon den Notruf gewählt. Die 32-Jährige klagte mit weinerlicher Stimme, dass ihre Füße dermaßen brennen würden, dass sie die gut drei Kilometer nach Hause unmöglich gehen könne. Auf die Erwiderung der Rettungsdienstmitarbeiterin, sie könne nicht zu ihrer Wohnung, sondern nur in die nächstgelegene Ambulanz gefahren werden, reagierte die Frau mit Unverständnis.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.