Weiter Land unter im Südosten Australiens

Welt / 16.10.2022 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Melbourne Die Lage in den Überschwemmungsgebieten im Südosten Australiens hat sich auch am Wochenende nicht entspannt. In Rochester war am Samstag das erste Todesopfer der jüngsten Überschwemmungen – ein 71-jähriger Mann – entdeckt worden. Am Sonntag spitzte sich die Lage im Norden Victorias weiter zu. Die Behörden gaben am späten Abend (Ortszeit) laut der Nachrichtenagentur AAP neue Hochwasserwarnungen aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.