Auktionsrekord für Klimt-Bild

Welt / 10.11.2022 • 22:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Paul Allen hatte das Klimt-Gemälde 2006 um 40,336 Mill. Dollar (damals umgerechnet 31,6 Mill. Euro) ersteigert. Galerie belvedere/AFP
Paul Allen hatte das Klimt-Gemälde 2006 um 40,336 Mill. Dollar (damals umgerechnet 31,6 Mill. Euro) ersteigert. Galerie belvedere/AFP

Das Gemälde „Buchenwald“ erzielte bei einer Versteigerung umgerechnet 104,6 Mill. Euro.

New York Der Klimt-Auktionsrekord von 88 Millionen Dollar für „Adele Bloch-Bauer II“ im Jahr 2006 ist gefallen. Gustav Klimts Gemälde „Buchenwald“ erzielte am Mittwoch in New York 105 Millionen Dollar (104,6 Mill. Euro), wie die „New York Times“ online berichtete. Die Versteigerung der umfangreichen Kollektion des 2018 gestorbenen Microsoft-Mitbegründers Paul Allen war im Ganzen ein Rekord. Fünf Dutzend Werke von Klimt, Paul Cezanne, Vincent van Gogh und anderen Künstlern brachten 1,506 Mrd. Dollar. Nach Angaben des Auktionshauses Christie‘s war dies der höchste Betrag, der jemals bei einer einzigen Kunstauktion gesammelt wurde.

Nicht nur für Klimts „Buchenwald“ (1903), das Allen 2006 um 40,336 Mill. Dollar (damals umgerechnet 31,6 Mill. Euro) ersteigert hatte, wurde ein Rekorderlös erzielt. Auch Georges Seurats „Les Poseuses, Ensemble (Petite version)“ setzte mit 149 Mill. Dollar einen neuen Höchstwert für den Künstler. Paul Gauguins Ölgemälde „Maternité II“ (1899) wurde für 106 Millionen Dollar verkauft. Über die 100-Millionen-Dollar-Marke kamen auch Paul Cézannes „La Montagne Sainte-Victoire“ (1888-90, 138 Mill. Dollar inkl. Gebühren) und Vincent Van Goghs „Verger avec cyprès“ (117 Mill. Dollar). Klimts herbstlicher „Birkenwald“ war von Christie‘s auf mehr als 90 Mill. Dollar geschätzt worden. Es ist eines der fünf Gemälde, um die die Republik Österreich einen langen Restitutions-Streit gegen die Erben der Familie Bloch-Bauer geführt hatte.

Am Donnerstag wurde die spektakuläre Versteigerung der Sammlung von Allen fortgesetzt. Der Erlös wird seinem Wunsch zufolge für wohltätige Zwecke gespendet.

Die Sammlung von Paul Allen knackte die Milliardenmarke.
Die Sammlung von Paul Allen knackte die Milliardenmarke.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.