Minusgrade an allen Wetterstationen

Welt / 13.12.2022 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die kalte Luft aus dem Norden brachte in der Nacht auf Dienstag eisige Temperaturen nach Österreich. An allen 280 Wetterstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurden Minusgrade gemessen. Zum Teil gab es auch strengen Frost mit Temperaturen von minus 20 Grad und darunter. Am kältesten war es mit minus 23,9 Grad an der Wetterstation Schwarzau in Freiwald im Waldviertel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.