Teenager in ­Tiefgarage erschossen

Welt / 18.12.2022 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Besançon Vermummte haben in einer Tiefgarage in Besançon im Osten Frankreichs auf zwei Jugendliche geschossen. Einer von ihnen, ein 15-jähriger Junge, ist gestorben, wie mehrere Regionalmedien am Sonntag berichteten. Zwei Vermummte sollen am Samstagnachmittag im Stadtteil Planoise vier Mal auf die beiden Teenager geschossen haben, die Videos mit ihren Smartphones gedreht haben sollen, wie Medien berichteten. Das Motiv ist unklar.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.