Hund sorgt für Chaos am Flughafen

Welt / 03.01.2023 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

münchen Ein entlaufener Hund hält den Münchner Flughafen seit Montag auf Trab: Bereits zweimal wurden Teile der Zentralallee gesperrt, weil der junge Hund über mehrere Straßen im Flughafen lief. Er werde weiterhin immer wieder gesichtet, so die Polizei. “Sammy” sei ein ausländischer Straßenhund, der am Flughafen seiner neuen Besitzerin übergeben worden sei. Dabei habe er sich losgerissen und sei weggelaufen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.