Messerangriff in Wiener U-Bahnstation

Welt / 22.01.2023 • 22:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Drei Verletzte hat eine Messerstecherei am späten Samstagabend in der U-Bahnstation Spittelau am Wiener Alsergrund gefordert. Laut Polizei geriet ein 25-jähriger georgischer Staatsbürger mit drei Jugendlichen im Alter von 16 bis 19 in Streit. Der 25-Jährige zog ein Messer, stach einem Kontrahenten in den Bauch und verletzte auch die anderen beiden. Er konnte flüchten, wurde aber kurze Zeit später geschnappt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.