Mit Kugeln auf Du und Du

Wetter / 06.12.2019 • 20:05 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Norbert Engel ist Präsident der Österreichischen Billard Union (ÖBU). Privat
Norbert Engel ist Präsident der Österreichischen Billard Union (ÖBU). Privat

Bei Norbert Engel dreht sich vieles um Billard und Snooker.

Rankweil Gewissermaßen sein Hobby zum Beruf gemacht hat Norbert Engel. Der heute 62 Jahre alte gebürtige Rankweiler, der mittlerweile in Gurtis wohnt, ist seit 1. Jänner 2003 Inhaber und Geschäftsführer der Patricks Canadian Taverne in Rankweil. Im größten Billard- und Snookerlokal im Rankler Gewerbepark wird am Wochenende das Finalturnier der Billard-Bundesliga ausgetragen.  

Mit dem Billard- und Snookersport ist Engel erstmals vor 23 Jahren in Berührung gekommen. „Ich war zuvor schon als Vereinsfunktionär in Feldkirch beim Badminton und bei der VEU im Eishockey tätig“, erklärt Engel. „Zum Billard und Snooker bin ich über Fernsehübertragungen gekommen. Durch die aktive Ausübung der Sportart habe ich dann gemerkt, dass neben dem Funfaktor Billard und Snooker auch den Anspruch haben, als ernstzunehmender Leistungssport, in dem Konzentration, Präzision und Ausdauer die erfolgsentscheidenden Elemente sind, anerkannt zu werden.“

Natur als zweite Leidenschaft

Für den gelernten Chemiker war das Billard- oder Snookerspielen ein perfekter Ausgleich zu seiner zweiten großen Leidenschaft, dem Leben in der freien Natur. Seit Anfang der 90er-Jahre ist Engel beim Club Natur Pur (CNP) in Dornbirn als Trainer, Kursleiter, Waldläufer und Wanderführer tätig. „Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch. Das Leben unter freiem Himmel erweitert den Horizont und hat eine extrem bereinigende Wirkung für Seele und Geist.“

Perfekter Gastgeber

Die gesunde Portion Perfektionsmus unterstreicht Engel auch seit vielen Jahren als Sportfunktionär. 2004 wurde unter seiner Schirmherrschaft im Patricks die Welt- und 2007 bzw. 2008 die Europameisterschaft ausgetragen. Zudem brachten die seit 2006 ausgetragenen Bunny Open zu Ostern und die nach der Jahreswende über die Bühne gehenden Dreikönigs-Open Engel den Ruf des perfekten Gastgebers in der Szene ein.“ Mir geht es dabei nicht um persönliche  Befindlichkeiten. Mir ist es wichtig, unseren Sport in seiner Vielfalt bestmöglich zu präsentieren und als echten Leistungssport in der Öffentlickeit zu verankern.“

Das Klischee, ein beliebter Zeitvertreib für Schulschwänzer zu sein, oder dass zwiespältige Gestalten in Hinterzimmern bei dicken Rauchschwaden und harten Drinks ihre Gegner abzocken, hat für Engel keine Bedeutung. „Das war vielleicht früher oder in Hollywoodfilmen so. Billard ist seit 1998 eine olympisch anerkannte Sportart und wir haben rund 4500 Spieler in 85 Vereinen in Österreich. Jeder Spieler muss bei jedem Turnier den Dresscode mit Fliege und Frack zwingend einhalten.“ Das Spiel mit Kugeln ist längst salonfähig und wird es hoffentlich bleiben. VN-JD

Zur Person

Norbert Engel

Der gelernte Chemiker war bis 2016 Vizepräsident und ist seit August 2019 Präsident der Österreichischen Billard Union (ÖBU), dem Zusammenschluss der Spartenverbände Pool Billard (ÖPBV), Snooker/English Billard (ÖSBV) und Carambol (BSVÖ). 

Geboren August 1957

Beruf inhaber und Geschäftsführer Patricks Bar- und Billardcenter in Rankweil (Gewerbepark)

Funktionen Präsident Österreichische Billard Union (ÖBU), Vizepräsident und Sportdirektor Österreichischer Pool Billard Verband (ÖPBV)