Kaiserpinguine brauchen Meereis

Wissen / 23.11.2012 • 11:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die antarktischen Eisflächen sind einer Studie zufolge wichtige Rastplätze für Kaiserpinguine auf der Jagd. Während ihrer ausgedehnten Zyklen der Futtersuche im Wasser kehren die Tiere immer wieder zum Meereis zurück und verbringen dort fast ein Drittel ihrer Zeit, berichten internationale Forscher im Journal „PloS One“. foto: ap