Baumring-Atlas dokumentiert Extremwetter

13.11.2015 • 15:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New york. Ein neuer Atlas auf Basis von Baumringanalysen erlaubt einen einzigartigen Rückblick auf das Wetter in der Alten Welt seit dem Mittelalter. Ein Team um Edward R. Cook von der Columbia State University schreibt im Fachjournal „Sciences Advances“, dass Baumringan-alysen Berichte über die großen Dürren von 1540, 1616, 1893 und 1921 bestätigen. Auch für die extrem nasse Wetterperiode von 1315 bis 1317, die die größte europäische Hungersnot des Mittelalters hervorrief, fand Cook in Zusammenarbeit mit vielen amerikanischen und europäischen Forschern Belege.