Biologisch abbaubare Übungsmunition

Wissen / 10.02.2017 • 14:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Washington. Die US-Armee bemüht sich um biologisch abbaubare Übungsmunition. „Die derzeitigen Patronen brauchen mehr als hundert Jahre, um sich abzubauen“, heißt es seitens des Verteidigungsministeriums. Jedes Jahr würden auf US-Militäranlagen Millionen von Kugeln abgefeuert. Die neuen Projektile sollten Samen enthalten, aus denen umweltfreundliche Pflanzen hervorgehen. Ein Gutachten belege, dass Armee-Wissenschaftler erfolgreich Samen in biologisch abbaubares Material implementierten, aus dem Monate später eine Blume wuchs.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.