CERN hat einen neuen Teilchenbeschleuniger

genf. Im Europäischen Nuklearforschungszentrum Cern ist ein neuer Teilchenbeschleuniger in Betrieb gegangen, der Wissenschaftlern helfen soll, die Mysterien des Universums zu enträtseln. Mit Linac 4 sei nun der größte Beschleuniger seit dem Start des Large Hadron Colliders 2008 einsatzbereit, teilte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.