„Zukunft der Menschheit ist in großer Gefahr“

Stephen Hawking widmet sich düsteren Prophezeiungen. reuters

Stephen Hawking widmet sich düsteren Prophezeiungen. reuters

Forscher und Mahner Stephen Hawking wird 76.

Cambridge Wenn Stephen Hawking etwas sagt, dann lauscht die Welt. Urknall, Schwarze Löcher – sein brillanter Geist läuft auf Hochtouren, auch wenn er körperlich durch seine Erkrankung schon lange nahezu komplett hilflos ist. Seit einiger Zeit widmet sich das Genie immer düstereren Prophezeiungen. Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.