Durchbruch mit Quantencomputer

Wissen / 24.10.2019 • 17:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin Google ist nach eigenen Angaben ein bedeutender Schritt bei der Entwicklung von Quantencomputern gelungen. Mithilfe seines Prozessors Sycamore sei es möglich, eine Kalkulation in 200 Sekunden zu erledigen, für die der aktuell schnellste Supercomputer 10.000 Jahre benötigen würde, schreiben die Forscher im Wissenschaftsjournal „Nature“. Damit sei die Demonstration der „Quantenüberlegenheit“ erstmals gelungen. Mithilfe von Simulationen seien die Ergebnisse verifiziert und die Leistung des Prozessors, der aus 53 funktionsfähigen Qubits besteht, bestimmt worden.