Robotervogel mit Magnetsteuerung

Wissen / 08.11.2019 • 16:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich Flattern, Kopf einziehen, zur Seite gleiten: Ein Vogel-ähnlicher Mikroroboter kann mit Magnetsteuerung verschiedene Bewegungen ausführen. Was wie Spielerei klingt, ist ein wichtiger Schritt hin zu Mikrorobotern, die medizinische Aufgaben erfüllen könnten: Schweizer Forschende haben die Mikromaschine entwickelt, die sich dank Nanomagneten in den Bauteilen bewegen lässt. Von ihrer Entwicklung berichten die Forscher im Fachblatt „Nature“. Sie erinnere an einen Origami-Vogel und messe nur wenige Mikrometer.