Daddy Cool – das Musical

Wohin / 23.03.2017 • 10:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Das Musical „Daddy Cool“ lädt ein zu einer musikalischen Reise in die aufregende Zeit der 70er, 80er und 90er Jahre. Frank Farian ist Erfinder namhafter Gruppen wie Boney M., Milli Vanilli, La Bouche und Preisträger des „Echos“ für sein Lebenswerk. Nun lässt er seine Karriere in der von ihm produzierten Show Revue passieren. Mit dabei sind mehr als 20 legendäre Hits, wie der wohl bekannteste „Rivers of Babylon“. Dieser und andere Songs umrahmen die Story des Stücks – eine hinreißende Liebesgeschichte von Sunny und Rose. Brillante Darsteller begleiten durch einen Abend voller Erinnerungen und Neuentdeckungen, die mit modernem Sound und bester Technik perfekt in Szene gesetzt werden. Zu sehen am 8. April im Festspielhaus Bregenz. Karten: oeticket-Verkaufsstellen und www.showfactory.at. Foto: veranstalter