Frau Müller muss weg

Wohin / 30.03.2017 • 15:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ab heute zeigt das Theater Wolfurt im Vereinshaus in Wolfurt Lutz‘ Hübners Komödie „Frau Müller muss weg“. In witzigen, aber auch nachdenklichen Szenen zeigt das Stück tägliche, teils haarsträubende Szenen an unseren Volksschulen auf. Wild entschlossen kämpfen dort besorgte Eltern um die Zukunft ihrer Sprösslinge. Besonders in den vierten Klassen treiben es Mütter und Väter auf die Spitze. Mit allen Mitteln versuchen sie, dem Lehrpersonal klarzumachen, dass ihre Kinder gute Noten „brauchen“. Mit großer Komik entwirft Hübner in der Schilderung eines desaströsen Elternabends das Bild einer Gesellschaft zwischen Förderwahn und Wohlstandsverwahrlosung. Ab heute im Vereinshaus Wolfurt zu sehen. Vorpremiere für Seniorinnen und Senioren: Heute um 18 Uhr. Premiere: Samstag 1. April, 20 Uhr. Weitere Aufführungen: 8., 15. 22., 29. und 30. April sowie am 5. und 6. Mai. Karten: www.theaterwolfurt.at oder Tel. 0680/5026550 (Sandra Kalb, Dienstag 18-20 Uhr, Freitag 14-16 Uhr).