Ein Klang geht um die Welt

Wohin / 07.03.2019 • 10:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

20 Uhr, sonnenbergsaal, nüziders Seit 25 Jahren steht die Egerländer Blasmusik Neusiedl am See auf der Bühne. International besetzt, mit Spitzenmusikern aus Österreich, Südtirol und Deutschland. In Sachen Besetzung und Konzerte kennen die Musiker um den Dirigenten Florian Ebert und Manager Rainer Stiassny keine Grenzen. Nur was das Programm angeht, kennt man keine Kompromisse: Böhmisch muss es sein.

Im Konzertprogramm der Egerländer Blasmusik Neusiedl am See finden sich viele bekannte böhmische Melodien, zum Beispiel der Marsch „Gruß an Böhmen“ oder der Walzer „Rauschende Birken“. Zudem wird das Orchester seine Vielfältigkeit durch Ausflüge in andere Musikrichtungen unter Beweis stellen. Evergreens wie „New York, New York“, „A Son of Preacherman“ oder auch verschiedene Solostücke standen bereits auf dem Programm und haben immer wieder aufs Neue das Publikum begeistert. VVK: Gemeindehaus Nüziders, Ländleticket, Musikladen.