Ciao „Rigoletto“

Wohin / 14.08.2019 • 10:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bis zum Sonntag steht „Rigoletto“ noch auf dem Spielplan der Bregenzer Festspiele. Mit der letzten Aufführung der neuen Seebühnenproduktion ist auch die diesjährige Saison beendet. Schon zur Premiere am 17. Juli waren alle rund 190.000 aufgelegten Tickets für die Oper von Verdi ausverkauft. Die mitreißende Musik und der vom Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl entworfene, äußerst bewegliche Clownskopf mit seinem fahrtauglichen Ballon haben enorm anziehend gewirkt. Das Ciao gilt jedoch nicht für immer, „Rigoletto“ steht im kommenden Sommer wieder auf dem Programm. Ab 18. August beginnt der Kartenvorverkauf. sams