Eine Hochzeit ohne Tanz geht gar nicht

Wohin / 22.08.2019 • 08:32 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Stefan Bär, Kurt Lipburger und Simon Gmeiner (v. l.) werden Kabarettistin Gabi Fleisch mit guter Musik begleiten.
Stefan Bär, Kurt Lipburger und Simon Gmeiner (v. l.) werden Kabarettistin Gabi Fleisch mit guter Musik begleiten.

Gabi Fleisch über ihr neues Musikkabarett „Nägl mit Köpf“.

schwarzach Die Bühne ist ihr Leben. Die Rede ist von der seit vielen Jahren erfolgreichen Kabarettistin Gabi Fleisch. Ab Mitte September präsentiert sie ihr neues Kabarettprogramm „Nägl mit Köpf“, das vom Heiraten handelt, und wird dabei von drei Musikern unterstützt.

 

Warum bist du auf das Thema Heiraten gekommen?

Fleisch Reines Wunschdenken! Ich bin schon seit zehn Jahren verlobt! Da zermürbt einen die Warterei auf den ultimativen Heiratsantrag. Um darüber hinweg zu kommen, heirate ich wenigstens auf der Bühne. Hoffentlich.

 

Du machst jetzt einen Witz?

Fleisch Ich bitte dich. Wenn man mich anschaut, sieht man doch die Altledige! Im Ernst, es wird geheiratet auf Teufel komm raus. Weddingplanner sprießen wie Pilze aus dem Boden. Was die Brautpaare für Energie, Liebe zum Detail und vor allem Geld investieren ist unglaublich. Da wird nichts dem Zufall überlassen.

 

Was bedeutet die Bühne für dich?

Fleisch Die Bühne ist der Ort, wo ich mit allen Freiheiten all das sein kann, was ich sonst nicht bin. Das ist das Schöne an unserem Beruf. Trotz aller Anstrengung und Nervosität, die damit einhergehen, ist es für mich der schönste und einzige Beruf.

Warum Musikkabarett?

Fleisch Musik macht das Lustige noch lustiger, das Komische komischer, das Schräge schräger. Stefan Bär, Simon Gmeiner und Kurt Lipburger ziehen alle Register. Und eine Hochzeit ohne Tanz? Geht gar nicht. Nur, hoffentlich findet die Hertha einen Mann.

 

Durch wen oder was wirst du inspiriert?

Fleisch Inspiriert werde ich von all den Menschen mit ihren Macken. Zeige mir einen, der keine Macken hat. Inklusive mir (lacht). Beim Gehen in der Natur filtere ich das alles aus – so entsteht dann mein Kabarett.

 

Für ein zweistündiges Programm brauchst du viel Text. Text lernen – wie machst du das?

Fleisch Ja, das mit dem Lernen ist so eine Sache. Es geht nicht mehr so leicht wie einst. Diesmal bin ich weggefahren und habe in einem abgeschiedenen Garten von morgens bis abends gebüffelt. Und dann am Abend meine Gehirnzellen im Heurigen getränkt.

 

In deinem neuen Stück „Nägl mit Köpf“ ist Hertha auf der Suche nach einem Ehemann – wie weit geht sie dabei?

Fleisch Sehr weit! Aber ich möchte nicht zu viel verraten. Allein schon, dass die Hertha ihre Hochzeit bis ins kleinste Detail plant, obwohl noch kein Bräutigam in Sicht ist, reicht für Komik. Meine Musiker lachen sich jedenfalls schon bei den Proben kaputt. Das kann ja heiter werden. Man darf sich auf einen tollen Abend freuen. Hoffentlich mit Happy End. Ich will ja endlich heiraten. VN-PAG

Zur Person

Gabi Fleisch

Kabarettistin („FleischesLust“, „GrillFleisch“, „Christkind-la“ und „SitzFleisch“)

Alter Altledig

Wohnort Götzis

Hobbys Laufen, Radeln, Backen, Lesen, Kultur

Lebensmotto Lebe nie ohne zu lachen, denn es gibt Menschen, die von deinem Lachen leben.

Premiere „Nägl mit Köpf“, 19. September 2019, 20 Uhr, Kulturbühne Ambach, Götzis. Tickets in allen Raiffeisenbanken, Sparkassen, bei Ländleticket und im Musikladen.