Die neuesten Bücher gibt’s direkt vor Ort

Extra / 18.06.2017 • 16:52 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Vorarlbergs Buchhandel präsentiert die Bücherschau mit Neuerscheinungen und Klassikern.

Götzis. Fünf Buchhandlungen aus Vorarlberg haben sich dieses Jahr bereit erklärt, drei Tage lang mit ihren Büchern und Personal auf der Buchmesse vertreten zu sein. Die Buchhandlung Brunner mit Filialen in Bregenz, Dornbirn, Egg, Götzis, Höchst, Lusten­au und Rankweil, die Buchhandlung Ländlebuch aus Bregenz, Tyrolia Buch und Spiele aus Bludenz, die Buchhandlung Eggler aus Feldkirch und die Buchhandlung „Das Buch“ aus dem Messepark in Dornbirn. Zusammen haben sie rund 3500 Bücher von mehr als 40 Verlagen dabei. Die Bücherschau ist im großen Saal der Kulturbühne Ambach eingerichtet.

Dank der Caritas haben wir auch wieder einige Möbel zur Verfügung gestellt bekommen, die zum Blättern, Schmökern und Lesen einladen. Die Sitzecken sind in der ganzen Buchmesse verstreut. Und gefällt den Kindern und Jugendlichen eines der Bücher, dann können sie es direkt vor Ort kaufen und mitnehmen.

Natürlich sind auch Erwachsene herzlich willkommen. Sollten sie für Kinder und Jugendliche ein Buch suchen, und zwar das Genre kennen, aber keine Titel, dann helfen die Buchguides aus. Auch sie haben ihre Stände zu verschiedenen Buchgenres – Comics, Krimis, usw. – auf der Buchmesse verteilt. Sie sind nicht zu übersehen.