Die Scham als Hüterin der Menschenwürde

Damit Grenzen in der Behandlung von Patienten nicht überschritten werden.

Dornbirn. Sterben, Nacktheit, Überschreitung der eigenen Schamgrenze: Gerade im Krankenhaus werden Personal wie Patienten oft mit heftigen Situationen und Gefühlen konfrontiert. Nirgends wird das Zusammenspiel vom Scham und Peinlichkeit so deutlich, wie in dieser Beziehung. Hier bewegen sich Ärzte-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.