Philosophieren im Park

HE_Blude / 14.07.2021 • 13:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Plettenbergpark wird am kommenden Montag philosophiert.Symbolfoto
Im Plettenbergpark wird am kommenden Montag philosophiert.Symbolfoto

Im Bludenzer Plettenbergpark gemeinsam über das Leben reden.

Bludenz Am Montag, 19. Juli, lädt der Sozialsprengel Bludenz in Kooperation mit okay.zusammen leben zu einem besonderen Erlebnis in den Plettenbergpark bei der Volksschule Mitte ein. Bei „Philosophieren im Park“ kann niederschwellig über Themen, die bewegen, gesprochen werden.

Zeit für ein persönliches Gespräch

Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und Isolation haben bei allen Spuren hinterlassen. Darum ist es jetzt Zeit, endlich wieder einmal persönlich ins Gespräch zu kommen und über das Leben zu reden. Alle Bludenzer und Bludenzerinnen haben dazu bei „Philosophieren im Park“ am 19. Juli die Mög-
lichkeit. Respektvoll und nicht aufdringlich aufeinander zugehen, sich Gehör schenken und das Erlebte verarbeiten stehen dabei im Mittelpunkt.

Antworten und Fragen suchen

Unter dem Motto „Zusammen nachdenken, einander zuhören und sich austauschen“ sollen Menschen mit unterschiedlichen Einstellungen, Interessen und Lebensentwürfen in Kontakt treten. Alle Interessierten haben von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr die Chance, ins Gespräch mit Gleichgesinnten oder auch Andersdenkenden zu kommen und im geschützten Rahmen Antworten auf Fragen wie „Was ist ein wirklich gutes Leben?“ „Was ist fair?“ „Was bedeutet ,Freiheit‘ eigentlich?“ „Wer gehört zum ,wir‘?“ zu suchen. Jeder, der gemeinsam das Leben nach über einem Jahr Kontaktbeschränkungen wieder hochfahren möchte, ist willkommen.

Jetzt anmelden

Gerne wird für Gruppen (Jugendliche, Seniorengruppen, etc.) eine Gesprächsrunde zu diesen philosophischen Fragen organisiert. Die Gruppengespräche finden zwischen 9 und 12 Uhr statt. Eine Anmeldung ist unter Tel. 0664 60208161 oder per E-Mail an alexandra.toggenburg@sozialsprengel-bludenz.at möglich.

Philosophieren im Park

Montag, 19. Juli

9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Plettenbergpark bei der VS Bludenz-Mitte

Bei der Veranstaltung gilt die 3-G-Regel (getestet, genesen oder geimpft)