Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

HE_Dornb / 04.05.2022 • 15:39 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
2. Platz für Laura Kolaj (rechts) beim Landesredewettbewerb.BG Lustenau
2. Platz für Laura Kolaj (rechts) beim Landesredewettbewerb.BG Lustenau

2. Platz für Laura Kolaj vom BG Lustenau

BG Lustenau „Chancengleichheit für Schüler/innen mit Migrationshintergrund“ – über dieses wichtige Thema sprach Laura Kolaj aus der 7B des BG Lustenau beim Landesredewettbewerb und konnte die Jury überzeugen. Sie erreichte den hervorragenden 2. Platz und tritt nun in Wien beim österreichweiten Redewettbewerb an.

Tabletkurs in ­Kooperation mit A1

Seniorenbund Hohenems Zwölf interessierte Seniorenbund-Mitglieder trafen sich zu einem Tabletkurs, der in drei Einheiten Ende März bis Anfang April stattfand.

Der Umgang mit den Tablets wurden vermittelt. Dafür standen zwei Trainer von A1 sowie die Tablets kostenlos zur Verfügung. Die Geräte konnten während der Kursdauer mit nach Hause genommen werden, um das Wissen zu vertiefen. Alle Teilnehmer wollen auf sich selbst gestellt sein, wenn es einmal in der Anwendung stockt oder scheinbar unüberwindbare Hindernisse auftauchen.

Die Pandemie hat der Digitalisierung der Gesellschaft zu einem großen Schritt verholfen. Man denke nur an die auf digitalem Wege unkomplizierte und komfortable Abwicklung von Impf- oder Testterminen. Auch das digitale Banking bietet heute Komfort und sehr viel Sicherheit. All das, aber auch der Umgang mit Messenger-Diensten wie WhatsApp oder das Surfen im Internet waren interessante Erfahrungen.

Der Seniorenbund Hohenems wird die digitale Fortbildung weiterhin ausbauen und entsprechende Angebote machen.

Ausflug nach ­Ottobeuren

Seniorenring Lustenau-Rheindelta Sonne, blauer Himmel, grüne Wiesen und Wälder begleiteten 60 Mitglieder des Seniorenrings Lustenau-Rheindelta auf ihrer Fahrt mit dem Doppeldecker-Bus zur Benediktinerabtei Ottobeuren.

Begleitet wurden wir von
Dr. Wolfgang Scheffknecht, der uns schon im Bus viele Informationen zum „bayerischen Escorial“ gab. Auch die damaligen politischen Verhältnisse in Süddeutschland, das aus einer Unzahl von kleinen und kleinsten Herrschaften bestand, erklärte er anhand von Karten.

Das angeblich im 8. Jahrhundert gegründete Ottobeuren war reichsunmittelbar, d.h. direkt dem Kaiser unterstellt. Die Bischöfe von Augsburg versuchten immer wieder, das reiche Kloster unter ihre Herrschaft zu bekommen, aber Ottobeuren blieb selbstständig. Im 18. Jhdt. wurde die barocke Klosteranlage mit vier Flügeln und der erhöht gelegenen Klosterkirche errichtet. Deckengemälde und Einrichtung der Kirche wurden uns von einem Benediktiner-Pater ausführlich erklärt. Er ging auch darauf ein, wie die Mönche ihren Lebensunterhalt erwirtschaften – durch Gartenbau, Verkauf von Getreide, Pfarrstellen und Unterricht. Nach der benediktinischen Regel wird fünfmal am Tag gebetet und sonst gearbeitet – ora et labora. Für den Erhalt der Gebäude muss seit der Säkularisation 1803 der Freistaat Bayern aufkommen.

1. Radausfahrt 2022

Seniorenbund Hohenems Die 1. Radausfahrt 2022 der Radsportgruppe startete am 21. April um 9 Uhr bei frischer, aber sonniger Witterung.

Radsportreferent Alwin Fussenegger und Raimund Greber führten die zehnköpfige Gruppe auf sicheren Radwegen nach Hard und über den Rohrspitz zum Rheinholz, um dann beim Alten Zollamt Gaißau, in Robertos Pizzeria, das Mittagessen einzunehmen.

Nach einer ausgedehnten Pause, bei der es nach der langen Winterzeit viel zu erzählen gab, fuhr man dann weiter über den Radweg entlang des „Eselschwanzes“ auf der Schweizer Seite bis zum Zollamt Wiesenrain, wo es dann entlang des Alten Rheines nach Hohenems zurückging. Es war eine angenehme Tour von ca. 60 Kilometern, gerade recht, um sich wieder auf die kommende Radsaison vorzubereiten.

Interessierte sind herzlich eingeladen mitzuradeln.

91 Blutkonserven in Dornbirn

Blutspendedienst Feldkirch Die Blutspendeaktion in der Sparkasse Dornbirn am 28. April 2022 war ein toller Erfolg.

Wir konnten insgesamt 91 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.

Die Hohenemser Senioren haben die Radsaison eröffnet. SB Hohenems
Die Hohenemser Senioren haben die Radsaison eröffnet. SB Hohenems
In Hohenems wurde der Umgang mit Tabletcomputern vermittelt.SB
In Hohenems wurde der Umgang mit Tabletcomputern vermittelt.SB
Beste Stimmung beim PVÖ-Landestanz. PVÖ
Beste Stimmung beim PVÖ-Landestanz. PVÖ
Die Seniorenring-Mitglieder machten einen Ausflug nach Ottobeuren. SR Lustenau
Die Seniorenring-Mitglieder machten einen Ausflug nach Ottobeuren. SR Lustenau