Westösterreichs größte Fenster- und Türenausstellung

Immo / 28.11.2019 • 12:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Spatenstich Mit dem Neubauprojekt Schorenhaus in der Lustenauer Straße 58 bekommt Dornbirn eine moderne Kombination aus innovativem Wohnen und Schauraum. Mit einem symbolischen Spatenstich erfolgte der Startschuss für das Wohn- und Geschäftsgebäude „Schorenhaus“ in der Lustenauer Straße 58 durch die Projektbetreiber Thomas Gabriel sowie Alexander und Thomas Feuerstein (Tischlerei Josef Feuerstein). Im Erdgeschoß des Gebäudes entsteht Westösterreichs größte Fenster- und Türenausstellung, in den weiteren Geschoßen Kleinstwohnungen. Die Brüder Alexander und Thomas Feuerstein (Tisch-
lerei Josef Feuerstein) investierten bereits mehrere Millionen Euro in den Stammbetrieb in Nüziders und den Dornbirner Schauraum, der nun eine maßgebliche Erweiterung erfährt. Das Wohnkonzept des öffentlich ideal angebundenen neuen Schorenhauses von Thomas Gabriel mit 15 Micro-Apartments entspricht der Nachfrage einer jungen Klientel. Diese schätzt die kompakten Wohneinheiten mit eigener Küche, Bad, Garderobe, Balkon und Nutzung aller Gemeinschaftsflächen zu einer monatlichen All-in-Miete. Das dreigeschoßige Gebäude wird durch Sutter Holzbau (Ludesch) in Holzbauweise errichtet und erhält eine Holzfassade und Dachbegrünung.