aus der kulturszene

Kultur / 30.11.2020 • 21:54 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ulrich Gabriel singt Kinderlieder für das Saumarkt-Publikum. Tas
Ulrich Gabriel singt Kinderlieder für das Saumarkt-Publikum. Tas

„Falstaff“ als Video-Premiere

München Mit Verdis „Falstaff“ bringt die Bayerische Staatsoper (staatsoper.de) am 2. Dezember ihre erste große Video-Premiere heraus. Dabei heißt es bis zum Ende dabei zu bleiben, denn der Abend werde mit einem überraschenden Schluss aufwarten, der sich auf die derzeitige Situation bezieht. Inszeniert hat Mateja Koležnik, am Pult steht Michele Mariotti, Wolfgang Koch verkörpert die Titelrolle.

 

Theater bietet Adventgeschichten

Feldkirch Üblicherweise findet gerade in der Vorweihnachtszeit im Theater am Saumarkt in Feldkirch ein intensives Kinderprogramm statt. Nach dem heuer Corona-bedingt alles nicht möglich ist, wurden Künstlerinnen und Künstler eingeladen, digitale Beiträge einzusenden. Ab 1. Dezember ist auf saumarkt.at täglich ein Türchen zu öffnen, hinter dem jeweils ein Überraschungsbeitrag steckt.

 

Bühnen senden Zeichen der Zuversicht

Berlin Dutzende Häuser haben sich an einem Aktionstag der im Deutschen Bühnenverein organisierten Theater und Orchester beteiligt. In Dresden etwa spielten Philharmoniker auf dem Turm der Kreuzkirche. Das Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses hat einen visuellen Gruß aufgenommen, der auf die Fassade projiziert wird. Der Aktionstag soll ein Zeichen von Zuversicht, künstlerischer Energie und Verbundenheit zum Publikum in der Coronazeit sein.

 

Winterfestspiele für Ostern geplant

erl Die Wintersaison im Tiroler Ort Erl fällt Corona zum Opfer. Das Programm wird in das Frühjahr verschoben und soll als Osterfestspiele vom 25. März bis 5. April über die Bühne gehen. Intendant Bernd Loebe freue er sich, ein Frühlingserwachen präsentieren zu können, etwa mit Opern „Don Pasquale“ und „L‘Amico Fritz“.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.